Hochwies - Vel'ké Pole und Paulisch - Pila Forum

Zwei Dörfer im Hauerland (Mittelslowakei)
#1

Mischkale

in Namen und Vorfahren 31.08.2018 07:52
von Kathrin Grosse • 5 Beiträge

Hallo,
ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren aus Pila. Meine Grossmutter war Wilma Schwarz, geb 1910. Sie war verheiratet mit Koloman Janoz (Kalman Jan) Mischkale, geb am 2.10.1902. Ich habe die Ruine des Hauses in Pila in den 70er Jahren noch selbst gesehen, ebenso die Kirche im Dorf und das Haus der Zimmermanns. Laut dem Kirchenbuch von Paulisch lebten die Mischkales in Paulisch Nr 168, andere Mischkales in Nr 167. Kann es sein, dass eine Staude aus mehreren Haeusern bestand? In Hochwies werden keine Mischkales erwaehnt.
Die Eltern meiner Grossmutter waren Sophia Unterfranz und Franz Schwarz, beide gestorben in Dachwig bei Erfurt.
Die Eltern meines Grossvaters waren Maria Jakal, die eine Schwester names Anna hatte (verheiratete Prock) und Josef (Josephus) Mischkale, geb 26.10.1863.

Bemerkenswert erscheint mir auch die Haeufung von Familiennamen, die auf -ale enden. Ich habe neben Mischkale auch Proekale, Schmidale und Thekale mit ein paar abweichenden Schreibweisen gefunden. Hat sich jemand mal mit der Herkunft und Bedeutung dieser Namen beschaeftigt?

Fuer jeden Hinweis bin ich dankbar

nach oben springen

#2

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 31.08.2018 11:11
von Steph • 16 Beiträge

Hallo Kathrin,

was genau suchst Du denn? In den Kirchenbüchern hast Du ja offenbar schon einiges gefunden. Wenn Du an reinen Daten für einen Stammbaum interessiert bist, kann ich vielleicht weiterhelfen. Interessant könnte für Dich der Census 1869 sein. Dort findest Du bei Familysearch bei den Images 49-54 Deine Vorfahren. Und Du kannst davon ausgehen, dass die Bewohner der Hausnummern 167-170 alle - wie auch immer geartete - gemeinsame Vorfahren haben.
Oder suchst Du eher Nachkommen Deiner Vorfahren? Ich habe eine große Sammlung von Bewohner aus Pila die nach Amerika gegangen sind. Mischkale sind zwar nicht dabei, aber Unterfranz, Jakal, Schwarz und Prok. Ob da ein verwandtschaftliches Verhältnis in irgendeiner Form besteht kann ich aber so schnell nicht prüfen.

Viele Grüße
Steph

nach oben springen

#3

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 01.09.2018 09:06
von Kathrin Grosse • 5 Beiträge

Hallo, vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Sind die Hausnummern 167-170 einzelne Stauden oder gehoerten sie alle zu einer Staude?
Im Moment stecke ich fest bei meiner Urgrossmutter Maria Jakal und ihrem Ehemann Josef Mischkale (26.10.1863-13.1.1943). Mir sind 3 Soehne bekannt. Koloman Janoz (Kalman Jan) - mein Grossvater - Geza, der eine Slovakin (Marie Wolf) geheiratet hat und daher in der Slovakei geblieben ist und Florian (12.6.1910 - 12.6.1969), der koerperbehindert war, aber mobil. Hier fehlen mir die Daten von Geza, weil nach 1904 geboren.

Lt Kirchenbuch sieht es aber so aus, als ob Maria Jakal und Joseph Mischkale vor meinem Grossvater Koloman 6 weitere Kinder hatten, die alle bei oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Es ist immer Pila 168 angegeben. Das ist in der Familie nie erzaehlt worden. Im Gegenteil, es heisst, dass die mit uns vewandten Familien relativ wenig Kinder hatten. Daher hab ich Sorge, dass ich hier falsch liege. Hilfreich waeren im Moment die Geburtsdaten von Maria Jakal und ihrer Schwester Anna Jakal, die einen Prock/Prok geheiratet hat.

Auf das Angebot aus Amerika wuerde ich gern noch mal zurueck kommen.
Vielen . Dank
Kathrin

nach oben springen

#4

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 01.09.2018 16:33
von Steph • 16 Beiträge

Hallo Kathrin,

Maria Jakal ist geboren am 23.12.1868 Eltern sind Johannes Jakal und Catharina Michal. Geheiratet hat sie am 27.6.1886 Josef Miskale. Diese beiden hatten im Zeitraum 1889-1900 6 Kinder die aber allesamt schnell verstorben sind (Carolus 1889/Wilhelm 1891/Franciscus 1892/Hermina 1895/Josef 1896 und Andreas/1900). Da liegst du nicht falsch!


Anna die Schwester von Maria Jakal ist geboren am 17.9.1876. Zudem gab es noch einen Bruder Paulus (11.1.1872-24.12.1877) und eine Halbschwester Veronica (geb. 8.6.1866 Vater nicht bekannt).

Die Mutter von Maria Jakal - also Catharina Michal - hat dann um es ganz kompliziert zu machen am 17.1.1881 einen Georg Miskale geheiratet. Wie bzw ob dieser mit dem Ehemann von Maria Jakal verwandt ist, keine Ahnung!

Zu einer Hochzeit von Anna Jakal mit einem Prok habe ich spontan keine Infos.

Zu den Hausnummern 167-170 gehe ich davon aus das man diese alle zu einer "Staude" zusammen fassen kann. Laut dem Heimatbuch folgte die Einteilung ja nach Bergen und Tälern. Mischkale gehörte zur Pauliner- oder Minnichseite mit insgesamt 6 Familien Mischkale. Aber dies ist alles meine Interpretation und kann nicht mit Sicherheit behauptet werden!

Wenn Du weitere Fragen hast, helfe ich gerne weiter.
Viele Grüße
Steph

nach oben springen

#5

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 04.09.2018 07:17
von Kathrin Grosse • 5 Beiträge

Vielen Dank. Das hat mir schon weiter geholfen. Jetzt brauche ich das Heiratsdatum fuer Sophia Unterfranz (6.5.1880-1976) und Franz Schwarz (gestorben 1952). Fuer Franz Schwarz ist kein Geburtsdatum bekannt. Im Kirchenbuch finde ich zwei Personen, die passen koennten, beide aus Pila 72. Altersunterschied 15 Jahre.
Franz Schwarz, geb 28.10.1860 mit Eltern Josephus Schwarz und Veronica Jakal
Taufpaten Josephus Zoltan und Anna Pis (Lacko)
und
Franciscus Schwarz, geb 12.3.1874 mit Eltern Andreas Schwarz und Sophia Pisch
Taufpaten Andreas Pisch und Maria Unterfranz

Ich hatte schon einmal kurz Zugang zu dem Heiratsregister - Matricula copulatorum - kann mich aber nicht erinnern, wie ich dahin gekommen bin. Vielleicht koennen Sie mir damit auf die Spruenge helfen.
Vielen Dank
Kathrin

nach oben springen

#6

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 05.09.2018 10:15
von Steph
avatar

Hallo Kathrin,

werde heute Abend zu Hause mal schauen. Den Heiratseintrag von Anna Jakal habe ich gefunden, war 1901. Schaue zu Hause nochmal nach dem genauen Datum und auch nach den anderen Daten. Kann dann auch gerne nochmal einen Hinweis geben wir Du selber an die Daten bei Familysearch kommst.

Steph

nach oben springen

#7

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 05.09.2018 17:28
von Steph • 16 Beiträge

Hallo Kathrin,

jetzt mal die konkreten Daten:

Hochzeit von Anna Jakal und Johannes Prok war am 4.2.1901. Johannes lebte Hausnummer 147 und die Eltern waren Georg Prok (geb 28.3.1849) und Maria Schmiedale (1848).

Sophia Unterfranz (geb 6.5.1880) hat am 11.2.1901 Franciscus Schwarz (geb 12.3.1875) geheiratet. Ihre Eltern waren Antonius Unterfranz (17.4.1832) und Catharina Nemschok (geb 26.11.1847)

Seine Eltern waren Andreas Schwarz und Sophia Pisch

Und nun der Weg bei familysearch.org: Gehe auf die Region Slovakai, dort auf die Sammlung Slovakia Church and Synagogue Books und Aufnahmen ansehen/durchsuchen. Dort wählst Du Roman Catholic aus und dann Lucenec. Dann wird Dir der Ort Pila angeboten. Dort stehen die Kirchenbücher zur Verfügung.


Wenn Du den Census ansehen willst gehst Du nach der Region Slovakai unten auf den Slovakia Census 1869 und wieder auf durchsuchen. Hier musst Du als Region Bars wählen und bekommst dann als Ort Pila angeboten. Aber Achtung, die Seiten sind nicht nach Hausnummern sortiert. Für Deine direkten Vorfahren habe ich Dir vor einigen Tagen die Imagenummern angegeben. Sonst sucht man bei 455 Seiten etwas länger!!

Bei weiteren Fragen gerne auch als private Nachricht.

Viele Grüße
Steph

nach oben springen

#8

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 14.09.2018 06:43
von Kathrin Grosse • 5 Beiträge

Vielen Dank. Ich habe seitdem grosse Fortschritte gemacht. Leider weiss ich nicht, was bei einigen Eintraegen das lateinische Wort brim (so entziffere ich das jedenfalls) bedeutet. Wie in dem angehaengten Beispiel. Das sieht immer aus, als haetten die Maenner den Namen gewechselt?
Was koennte das bedeuten?

Gelegentlich wird bei Maennern auch ein alias erwaehnt?

nach oben springen

#9

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 15.09.2018 07:55
von sk270278 • 30 Beiträge

Hallo Kathrin,

ein angehängtes Beispiel kann ich leider nicht entdecken.
Bei den Namenswechsel könnte es sich um Familiennamen bzw. Hofnamen der Personen handeln.
Falls Männer zu den Frauen (Witwen) geheiratet haben, wurde der Hofname meistens mit übernommen.

Gruß sk270278

nach oben springen

#10

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 03.03.2019 01:42
von Margarete Asmus
avatar

Hallo Kathrin, meine Mutter war Marie Mischkale, Tochter von Ignatius Miskale und Pauline Michal.
- Ignatius war Sohn von Ladislaus Miskale und Alojsia Prökale (Ihre 2.Ehe), diese war vorher mit Josefus Volf (5 Kinder) verheiratet.
- Ladislaus war Sohn von Mathias Misskale und Maria Orawetz (Ihre 2.oder 3.Ehe), diese hatte ein Kind oder Bruder Geza Orawetz,
mit Joann Zimmermann 2 Kinder und mit Ladislaus dann 8-9 Kinder.
- Mathias war Sohn von Mathias Misskale und Maria Daniel = vermute ich erstmal, da es verschieden Mathias Misskale gab.

Das mit den "Beinamen" zum Nachnamen des Hofes könnte stimmen, da mein Opa Ignatius auch als Ignatz Orawetz (Mischkale) eschrieben wurde.
Ein Andreas Miskale ist mal nach Amerika ausgewandert, könnte evtl. ein Großonkel von mir sein. so erzählte meine Mutter.
Meine Mutter ist auf einem Gehöft mit 4 Familien groß geworden: Orawetz-Misskale, Unterfranz, Oberfranz, ?
---------------
- Alojsia Prökale, Tochter von Gasparus Prökale (Buri) und Anna Tabernausz,
- Anna Tabernausz, Tochter von Josef Tabernausz und Anna Jakal,
- Anna Jakal, Tochter von Andreas Jakal und Anna Müller (?).
---------------
Es besteht wahrscheinlich eine Verwandtschaft zwischen uns, dazu müßte ich wohl die jeweiligen Geschwister recherchieren.
Evtl. findet sich hier noch andere Verwandschaft !?
Ich habe bewußt die Nachnamen so geschrieben wie sie in den Kirchenbüchern stehen!

nach oben springen

#11

RE: Mischkale

in Namen und Vorfahren 26.06.2019 08:36
von Kathrin Grosse • 5 Beiträge

Hallo Steph,
ich habe mittlerweile durch die Kirchenbuecher und den Census eine gute Uebersicht ueber die Mischkale-Familien aus Pila. Die fruehesten Mischkales, die ich finden konnte sind ein Zwillingspaerchen Adam und Eva, geb 1758. Ich habe auch das aelteste Kirchenbuch von 1648 bis 1758 durchforstet, kann aber keine Mischkales mehr finden. Das Buch liegt unter Nova Bana, so hat mir Rudolf Oberfranz mitgeteilt. Die Geburten sind indexiert, der Rest ist muehsam zu lesen. In der Steuerliste von 1715 ist ein Gaspar Miskele aufgefuehrt, sie muessen also da gewesen sein. Hast du eine Idee, woran das liegen kann? Ist das genannte Kirchenbuch wirklich das richtige? Es werden kaum Ortsnamen genannt und ich sehe auch fast keine der bekannten Namen mehr ausser Bury, Oravetz und zwei weitere.

Viele Gruesse
Kathrin


zuletzt bearbeitet 26.06.2019 08:39 | nach oben springen

Hier liegt Hochwies

Das Wetter in Veľké Pole

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: oliviajuhasova
Forum Statistiken
Das Forum hat 133 Themen und 2433 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de