Hochwies - Vel'ké Pole und Paulisch - Pila Forum

Zwei Dörfer im Hauerland (Mittelslowakei)
#1

Familie Pisch (Pip) / Tomasch

in Namen und Vorfahren 16.09.2020 12:15
von Jeannine • 8 Beiträge

Hallo,

ich suche nach Informationen zu meinen Vorfahren der Familien Pisch (#86) und Tomas (#186) aus Paulisch
Meine Urgroßoma war eine Maria Anna Oberfranz, geb. Pisch *12.07.1900.

Meine Urureltern waren wohl wahrscheinlich demnach:
Istvan Pis/Stafan Pisch/Stephanus Pisch *14.07.1858 (Eltern: Stephanus Pip und Elisabetha Pip geb. Hajlász) und
Veronica Pisch, geb. Tomas *02.05.1866 (Eltern: Josephus Tomásch und Theresia Piss). Sicher bin ich mir leider nicht.

Kann jemand helfen oder kommt jemand aus der Familienseite?

nach oben springen

#2

RE: Familie Pisch (Pip) / Tomasch

in Namen und Vorfahren 16.09.2020 21:17
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Jeannine,

das heißt natürlich nicht Pip, sondern Piss ( Doppel-s in der damaligen Schreibweise).

nach oben springen

#3

RE: Familie Pisch (Pip) / Tomasch

in Namen und Vorfahren 17.09.2020 15:03
von Jeannine • 8 Beiträge

Hallo,

diese Information "Pip" stand u. a. im Kirchenregister. Schreibweisen waren u. a. Pip/Pis/Piss/Pisch/Pisova

Hilft mir leider bei meiner Suche nicht weiter...

Aber danke für die Antwort.

nach oben springen

#4

RE: Familie Pisch (Pip) / Tomasch

in Namen und Vorfahren 21.09.2020 10:15
von Steph
avatar

Hallo Jeannine,

habe eben deine Anfrage gesehen und musste feststellen du hattest bereits letztes Jahr um Hilfe gebeten. Sorry, habe ich leider nicht früher bemerkt.

Habe in meinen Aufzeichnungen nachgesehen. Ich bin zu dem selben Ergebnis gekommen wie du. Die Eltern von deiner Uroma waren Stefan Pisch (14.7.1858-04.09.1932) und Veronica Tomasch (2.5.1866-?). Die beiden haben am 14.2.1881 geheiratet. Weitere Kinder sind Theresia (geb ca 1885 geheiratet Victor Oberfranz 12.5.1902), Carolus (geb 14.11.1887 geheiratet Emilia Stutika 13.2.1911) und Martin (geb 7.1.1891 geheiratet Berta Oberfranz 28.4.1919, zweite Hochzeit Eleonora Zachar 1.2.1941).

Die Eltern von Stefan Pisch waren Stefan Pisch (geb 26.12.1814) und Elisabeth Hijlasz Paulgyuro ( 1.10.1822-28.3.1887) Die beiden haben am 6.11.1842 geheiratet. Weitere Kinder sind Theresia (8.10.1845-11.4.1850), Josef (4.1.1849-8.2.1865) sowie Anna (2.4.1852-12-8-1930). Aus der ersten Ehe mit Veronica Skarba hatte Stefan Pisch noch die Tochter Maria (8.8.1841-4.11.1841).

Die Eltern von Veronica Tomasch waren Josef Tomasch (8.2.1817-22.8.1883) und Theresia Pisch (9.9.1823-9.12.1886) Die beiden haben geheiratet am 15.5.1837. Weitere Kinder waren Anna (geb 11.6.1842 geheiratet Franciscus Bartosch 13.2.1860), Martin (20.10.1845-15.12.1884 geheiratet Maria Tomasch 31.1.1870) und Josef (geb. 11.11.1850)

Den Census für die Hausnummer 86 findest du bei familysearch unter dem Image 307-308. Den für die HNR 186 habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.

In Amerikanischen Unterlagen finde ich mindestens 3 Mitglieder der Familie Pisch, bei denen ich eine Verwandtschaft - wenn auch sehr entfernt - mit dir vermute:

Martin Pisch geb 25.4.1871 Eltern Stefan Pisch und Maria Oberfranz (vermutlich aber zurückgekehrt nach Paulisch)

Andreas Pisch geb 24.2.1875 Eltern Antonius Pisch + Veronica Hugyecz geh. Rosa Skarba am 6.6.1898 in Pila, Eingebürgert in Chicago 1939

Elisabeth Pisch geb. 18.2.1886 Eltern Andreas Pisch und Francisca Jakal gestorben 1940 in Chicago

Das nur mal so als kurze Hinweise da ich nicht weiß was du selber schon rausgefunden hast und in welche Richtung dein Interesse geht. Bei weiteren konkreten Fragen gerne melden. Gerne auch als persönliche Notiz, dann können wir per Email weiteres klären. Ich schaue leider nicht regelmäßig auf diese Seite

Viele Grüße
Steph

nach oben springen

#5

RE: Familie Pisch (Pip) / Tomasch

in Namen und Vorfahren 30.09.2020 15:57
von Jeannine • 8 Beiträge

Hallo Steph,

vielen lieben Dank für deine zahlreichen Informationen.

Einige Daten hatte ich bereit rausgefunden, aber viele konnte ich, dank deiner Hilfe, noch ergänzen.
Die Hausnummern meiner betreffenden Vorfahren (Haus #51, #86, #183) habe ich bereits gefunden und übersetzt.

Mein Interesse geht dahin, das ich für unsere Familie eine Ahnentafel/Familienstammbaum, im Zusammenhang mit einem Buch in dem ich das Leben (Alltag, Rezepte, Arbeit, Kirche, Krieg, Flucht) meiner Ur³-Ur²-Ureltern im Vergleich der nachstehenden Generationen, erstelle.

Mein Uropa war im 1. und 2. Weltkrieg und hat beide überstanden. Daher interessieren mich eigentlich alte Geschichten aus dem Leben in/aus Pila/Paulisch.

Liebe Grüße
Jeannine

nach oben springen

Hier liegt Hochwies

Das Wetter in Veľké Pole

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: oliviajuhasova
Forum Statistiken
Das Forum hat 133 Themen und 2433 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de